Rump -Siepermann - Knoespel

Joh. Carl Rump

Rump war Kaufmann und Inhaber eines Geschäfts für “Ellenwaren”, d.h. Webstoffe, in bestes Lage am Kopf des Schwelmer Markts, heute Altmarkt 12. Gleich nebenan lag das Gasthaus Braselmann,

damals erstes Lokal und Hotel am Platz (Altmarkt 14, heute Fahrradgeschäft). Rump übernahm dieses 1845 und wandelte die Gastwirtschaft in eine

“Manufacturwaren-Handlung” um.

 

Grabstein der Fam.Knoespel

Oberst a. D.Robert Knoespel gilt als “Retter” Schwelms und des Eisenwerks in den letzten Kriegstagen von April 1945. Als hochdekorierter Offizier in beiden Weltkriegen war er mit Waltraud Ibach verheiratet, einer Tochter aus der Familie der Klavierfabrikanten. Wohnhaft in Schwelm, wurde Knoespel im März 1945 zum örtlichen “Volkssturmführer” ernannt. Kurz vor Eintreffen der Amerikaner löste er seine Einheit auf und überzeugte den Ortskommandanten, Schwelm und das Eisenwerk nicht zu einer letzten Verteidigungsbastion auszubauen.

 


© 2019 Evangelische Kirchengemeinde Schwelm | Umsetzung durch JA-Internet